Thomas Bornhauser

 

Pressecho

BärnLiebi

September 2019
«Von den Erlebnissen eines Krimiautors»
In seinem fünften Kriminalroman «Rüeggisberg» geht es bei Thomas Bornhauser um die Berner Galeristin Fiona Decorvet, die auf einem Kreuzfahrtschiff plötzlich verschwindet, um den internationalen Kunsthandel, um Atomkraft und um Sekten sowie Freikirchen. Rüeggisberg mit der alten Klosterruine spielt als Kraftort und Durchgangsstation am Jakobsweg eine Rolle, daher auch der Titel. Für einmal beschreiben wir hier nicht die Handlung, sondern lassen den Autor erzählen, was er hinter den Kulissen bei seinen Recherchen alles erlebt hat, sozusagen ein «Making of», wie sonst bei Filmen üblich.
PDF Download


Berner Oberländer / Thuner Tagblatt

Oktober 2018
«Der unermüdliche Krimi-Schreiber»
Der ehemalige Sprecher der Migros Aare Thomas Bornhauser schreibt fast im Jahrestakt Krimis. Er verarbeitet so verschlüsselt viele unglaubliche Geschichten, die er während seiner Berufslaufbahn verschweigen musste.
PDF Download


BümplizWoche

Juni 2018
«Mord und Totschlag am Wohlensee»
Interview in der BümplizWoche über das Buch «Wohlensee»
PDF Download


Könizer Zeitung / Sensetaler

Oktober 2017
«Passagier 2019»
Recherche für den Roman 2019
PDF Download